Stricken für den guten Zweck – auch beim vhsStrickMooc

Bei unserem MOOC könnt Ihr nicht nur tolle Sachen für Euch und Eure Lieben handarbeiten – Ihr habt bei uns auch die Möglichkeit anderen Menschen zu helfen.

Im Rahmen des vhsStrickMoocs rufen die beteiligten Volkshochschulen zu einer Benefizaktion auf, bei der Teilnehmer/innen selbstgestrickte oder -gehäkelte Handschuhe, Mützen, Socken, Schals, etc. – also Wärmendes – für neu ankommende Flüchtlinge spenden, damit diese der deutsche Winter nicht „eiskalt“ erwischt.”

Wir sammeln Eure Spenden und werden sie an die entsprechenden Einrichtungen weiterleiten. Folgende Volkshochschulen stehen als Sammelstellen zur Verfügung (ihr könnt Eure Spenden an uns schicken oder selbstverständlich vor Ort abgeben):

Werbeanzeigen

Tutorial: Socken – keine Angst vor der Spitze

Videodreh Karlsruhe

Susanne Hürst nimmt euch in diesem Socken-Strick-Tutorial die Angst vor der Spitze

Auch in der kommenden Woche haben wir noch Tutorials für Euch. Am Montag, 24. November 2014 um 10:00 Uhr geht es noch einmal um das Thema “Socken stricken”.

Wer eine Ferse hat, braucht eine Spitze – sonst hat er ja keine Socke!

Das ist uns während der intensiven Vorbereitungen auf den vhsStrickMooc klar geworden, und wir haben daher Susanne Hürst von der vhs Karlsruhe beauftragt, euch zu zeigen, wie Sockenspitzen gestrickt werden!

Benötigtes Material: 100 g Sockenwolle, Nadelstärke 2,5 bis 3 – wer fest strickt, benutzt Nadelstärke 3

Tutorial: Man(n) strickt Zöpfe – links und rechts herum

Erol Alexander Weiß bei den Dreharbeiten zum Zopf-Tutorial

Erol Alexander Weiß bei den Dreharbeiten zum Zopf-Tutorial

Am Dienstag, 18. November 2014, begrüßen wir Euch um 10:00 Uhr zu einem weiteren Tutorial, in dem es um das Thema “Zopfmuster” geht.

Alte Zöpfe wollen wir bei diesem Tutorial natürlich nicht abschneiden – sondern stricken!

Zopfmuster sind Maschenkombinationen, die mit Hilfe einer dritten Nadel verkreuzt werden, so dass der Eindruck einer gedrehten Kordel oder eines geflochtenes Zopfes entsteht und sind ein sehr effektvoller Hingucker.

Im Tutorial zeigt Euch ein Mann ohne Zopf, nämlich Erol Alexander Weiß, Direktor der vhs Karlsruhe (der übrigens auch Krimis strickt – äh schreibt …), wie Ihr den richtigen Dreh heraus bekommt.

Ein paar Eindrücke von der Auftaktveranstaltung in Lüneburg

Am 11. November 2014 fand eine Informations-/Auftaktveranstaltung für den vhsStrickMooc an der vhs Lüneburg statt.

Und bevor es heute Abend um 20:15 Uhr mit einer Vorstellungsrunde des Orga-Teams an der StrickBar mit dem MOOC so richtig losgeht, zeigen wir Euch ein paar Video-Aufzeichnungen von der Veranstaltung der Lüneburger vhs und aus dem dortigen Strickcafé:

 

Tutorial: Socken – keine Angst vor der Ferse

Susanne Hürst von der vhs Karlsruhe zeigt in diesem Tutorial wie man Fersen strickt

Susanne Hürst von der vhs Karlsruhe zeigt in diesem Tutorial wie man Fersen strickt

Am Montag, 17. November 2014, ist um 10:00 Uhr wieder Tutorial-Zeit. Dieses Mal wird Euch Strickdozentin Susanne Hürst von der vhs Karlsruhe die Angst vor der Ferse beim Sockenstricken nehmen.

Die Ferse hat ihren ganz eigenen Schrecken, zum Beispiel beim Kickboxen. Nicht so beim Stricken, wenn man weiß, wie sie gemacht wird. Das zeigt Susanne Hürst in diesem Tutorial.

Und mit einer wollig-weich umstrickten Ferse möchte man ja eh niemanden mehr treten!

Benötigtes Material: 100 g Sockenwolle, Nadelstärke 2,5 bis 3 – (Susanne Hürst: “Ich stricke etwas fest, deshalb benutze ich Nadelstärke 3″.)

 

Tutorial: Angesagt – Loops und Schal

Loop

Renate Haimerl beim Loop stricken

Am Freitag, 14. November 2014, beginnen wir den Stricktag mit unserem ersten Tutorial-Video und, wie bei unserem MOOC üblich könnt, Ihr die Erstausstrahlung live erleben. Um 10:00 Uhr zeigt Euch Renate Haimerl von der vhs Straubing, wie Ihr mit trendigem Kälteschutz durch den Winter kommt.

Denn – wenn die Tage kälter werden, werden die Wollwaren um Hals und Nacken dicker: Loops und Schals sind einfach unentbehrlich! Und auch noch recht einfach selber zu machen, wie Ihr in diesem Tutorial mit vhs-Strickdozentin Renate Haimerl sehen werdet.

Benötigtes Material: 1 Knäuel Wolle 200g (verwendet wurde Schachenmeyer “Bravo Big” Wolle), Stricknadeln Größe 8, Wollnadel zum Vernähen, Schere

High Noon Knitting – Live-Stricken mit Gisela

Kaffeepause mit Strickzeug

Kaffeepause mit Strickzeug

Mittagszeit ist Strickzeit – zumindest für Gisela Schenk, die beim Bayerischen Volkshochschulverband arbeitet. Und dementsprechend beginnt unser “High Noon Knitting mit Gisela” am 13. November 2014 um Punkt 12:00 Uhr.

Stricknadeln sind Giselas ständige Begleiter – und waren es auch, als es zwischendurch aus Versehen außer Mode geraten war, und man kann sie immer und überall mit den Nadeln klappern hören.

Gisela erzählt aus dem Strick-Kästchen, und redet mit euch über den “Aufhänger des Tages” (den ihr gerne vorgeben könnt), und sie wird im Lauf der zwei MOOC-Wochen in den Mittagssessions – vielleicht gemeinsam mit Euch – ein Werkstück fertigen.

Also mitstricken, mitreden und mitvernetzen heißt die Devise beim High Noon Knitting.

Das Live-Stricken findet ab 13. November täglich (außer montags und an den Wochenenden) statt.

Einführung: Den Faden aufnehmen

Alexanra und Maxie beim Nadelspiel

Alexanra und Maxie beim Nadelspiel

Am Donnerstag, 13. November 2014, geht es so richtig los mit dem vhsStrickMooc und wir haben ein volles Programm für Euch. Um 10:00 Uhr starten wir mit dem Einführungsvideo der vhs Karlsfeld.

Maxie Bantleon, die eigentlich Buchhändlerin ist, und in ihrer Freizeit einen Strick- und Häkeltreff ins Leben gerufen hat, zeigt MOOCerin Alexandra Hessler (und Euch), wie man den Faden aufnimmt – Alexandra hat das nämlich seit ihrer Kindheit nicht mehr getan und einige von Euch vielleicht auch … Darüber hinaus bekommt Ihr jede Menge Wissenswertes über Nadeln, Wolle und noch vieles mehr.

Wir werden Euch in den nächsten Tagen die einzelnen Veranstaltungen in kleinen Infotexten vorstellen, einen genauen Überblick über Themen und Uhrzeiten findet ihr auf der Seite Ablauf.