Strickanleitung: Filzpuschen Größe 39 bis 40

Im Tutorial, am heutigen 26. November, ging es um gestrickte Filzpuschen – Juliane Annussek von der vhs Hannover zeigte wie Ihr die schönen Fußwärmer selbst herstellen könnt.

Hier haben wir für Euch zum Nacharbeiten die Strickanleitung für Filzpuschen Größe 39 bis 40 als pdf und noch ein wenig Bildmaterial (zur Verfügung gestellt von Juliane Annusek).

Hier seht Ihr das Material inklusive des Tennisballs zum späteren Filzen in der Waschmaschine.

Material_FilzpuschenUnd hier einen Vergleich von Strickwerk und gefilzter Pusche:

Filzpuschen_Vergleich

Werbeanzeigen

Tutorial: Gut zu Fuß – Filzpuschen stricken

Präsentation_Filzpusche-300x169

Juliane Annussek zeigt Euch wie Ihr Filzpuschen herstellen könnt

Am Mittwoch, 26. November 2014 schließt unser Mooc. Aber auch am letzten Kurstag haben wir Programm für Euch und so gibt es um 10:00 Uhr weiteres Tutorial: Filzpuschen stricken.

Damit Ihr zum Abschluss des vhsStrickMoocs auch ordentlich in die Puschen kommt und keine kalten Füße vo(r)m Stricken und Häkeln mehr bekommt, erklärt euch Juliane Annussek von der vhs Hannover in diesem Tutorial noch, wie ihr bequeme und wärmende Filzpuschen stricken könnt. Nun kann der Winter kommen :-)

Benötigtes Material:

  • Filzwolle ca. 250 Gramm
  • Rundstricknadeln Gr. 8 (auf Herstellerangaben achten)
  • Nadelspiel Gr. 8 (auf Herstellerangaben achten)
  • Wollnadel (Stopfnadel / Nadeln mit runder Spitze)
  • Schere
  • Flüssig-Latex (online erhältlich, besteht in der Regel aus 2 Komponenten) oder Sockenlatex

Für das Filzen in der Waschmaschine:

  • normales Vollwaschmittel
  • 40° Grad Vollwaschprogramm und bitte kein Schonprogramm wählen!
  • aber bitte beachtet: Jede Waschmaschine filzt mit einem anderen Ergebnis!
  • 2-3 Tennisbälle und ein Handtuch für den Wasch-Filz-Vorgang

Mittwoch abends an der StrickBar: Yarn-Bomberin Mansha Friedrich

Yarn-Bomberin Mansha Friedrich bestrickt Hannover

Yarn-Bomberin Mansha Friedrich bestrickt Hannover

Am Mittwoch, 19. November 2014 von 20.15 Uhr bis 21.00 Uhr ist Yarn-Bomberin Mansha Friedrich aus Hannover Gast an der StrickBar.

Ob KnitArt, Street Art, Kunst im öffentlichen Raum oder Yarn-Bombing – Stricken dient nicht nur der Herstellung von wärmenden Kleidungsstücken und Accessoires, es ist auch eine künstlerische Ausdrucksform!

Die hannoversche Yarn-Bomberin Mansha Friedrich erklärt uns die Unterschiede und nimmt uns mit auf eine bestrickend schöne Tour durch die Welt der Maschenkunst.

Und wer aus der Region Hannover oder darüber hinaus entweder den urbanen Lebensraum oder sein eigenes Zuhause gerne aufhübschen möchte, kann vor dem Live-Talk von 18:00 – 20:00 Uhr gemeinsam mit Mansha in der VHS Hannover Sterne häkeln.

Hier könnt Ihr Euch anmelden.

Vorbereitungstreffen an der vhs Hannover

Am Dienstag, 11. November 2014, findet ab 18 Uhr an der vhs Hannover ebenfalls ein StrickMooc-Vorbereitungstreffen statt.

Für Leute, die im Umgang mit dem Internet noch unsicher sind, die aber gern am vhsStrickMooc teilnehmen möchten, klären wir vor Ort, welche technischen Voraussetzung Ihr braucht, wie Ihr Euch anmeldet, wie Ihr an den Videosessions teilnehmen könnt, unsere Webseite nutzt, mit den anderen Teilnehmern in Kontakt tretet und vieles mehr

Nähere Infos zu der Veranstaltung erhaltet Ihr direkt bei der vhs Hannover.

Auftaktveranstaltungen an den vhsn Karlsruhe, Straubing und Hannover

Für Leute, die im Umgang mit dem Internet noch unsicher sind, die aber gern am vhs-StrickMooc teilnehmen möchte, gibt es an einigen Volkshochschulen kostenlose Auftaktveranstaltung zur Einführung und Information.

Geklärt wird vor Ort zum Beispiel, welche technischen Voraussetzung Ihr braucht, wie Ihr Euch anmeldet, wie Ihr an den Videosessions teilnehmen könnt, mit den anderen Teilnehmern in Kontakt tretet und vieles mehr.

Bei einigen dieser Auftaktveranstaltungen habt Ihr auch Gelegenheit, die Dozenten kennenzulernen, die Euch in den Videotutorials begleiten werden.

Die Infoveranstaltungen finden statt an der

Über die genauen Veranstaltungsorte und mögliche Anmeldekonditionen könnt Ihr Euch auf den Webseiten der Volkshochschulen informieren.