Aus dem Archiv: Ab ins Körbchen – unser Teaser-Tutorial mit Anleitung

Noch bevor unser vhsStrickMooc startete, hatten wir ein Teaser-Tutorial für Euch vorbereitet, mit dem wir Euch zum Einen die Wartezeit etwas verkürzen, zum anderen einen kleinen Einblick geben wollten, was Euch bei unseren Tutorials so erwartet.

Eigentlich war das Video unseren registrierten Usern vorbehalten, doch da es so gut angekommen ist, haben wir es mit“umgezogen“ und für alle zugänglich gemacht.

Hier ist das Tutorial Ab in’s Körbchen, in dem Martina Pellkofer von der vhs Straubing zeigt, wie man ein Häkelkörbchen arbeitet.

Und das ist die dazu gehörige Anleitung von Helga Kricke, ebenfalls von der vhs Straubing:

  • Mit Bändchengarn oder doppeltem Baumwollgarn und Häkelnadel Nr. 8 eine Schlaufe legen und 12 Stäbchen in den Ring häkeln.
  • Das erste Stb. durch 2 LM ersetzen.
  • Runden mit Kettmasche schließen.
  • In der 2. und 3. Runde jeweils in jede 2. Masche 2 Stäbchen häkeln.
  • Je nach dem wie groß Ihr dieses Körbchen haben wollt könnt ihr noch 1 – 2 Reihen anhäkeln.
  • Dabei in der 4. Runde jedes 3. Stb. verdoppeln und in der 5. Runde jedes 4. Stb. verdoppeln.
  • Dann wird ohne Zunahmen weitergehäkelt. Dadurch entsteht die Seite des Körbchens. Ich hab da nur feste Maschen gehäkelt. Die Reihenanzahl richtet sich nach der erwünschten Höhe Eures Körbchens. Wenn Ihr wollt könnt Ihr mit einer Reihe Krebsmaschen abschließen.
Advertisements

Bonus-Tutorial: Puff Stitches-Mütze

Puff-Stiches_Muetze-300x225

Puff-Stitches-Mütze von Betty Köck

Betty Köck habt Ihr schon in unserem Tutorial zum Häkeln mit anderer Fadenführung kennengelernt – Häkeln im “English Style”, wie wir im Laufe des Mooc erfahren haben.

In diesem Video konntet Ihr auch kurz sehen, wie die bekennende Mützenliebhaberin eine Mütze mit “Puff Stitches” bzw. “Büschelmaschen” häkelt.

Puff Stitches lassen sich besser ansehen als mit Worten erklären und nicht nur deshalb haben wir als Bonus-Video das Tutorial mit einer Anleitung für eine Puff Stitches-Mütze in unserer Mediathek und in unserem YouTube-Kanal bereit gestellt.

So lernt Ihr, wie Ihr auf die Schnelle noch ein hübsches Weihnachtsgeschenk erstellen könnt – probiert es doch einfach aus :)

Betty häkelt übrigens auch in diesem Video im English Style – das lässt sich aber problemlos auch in die uns geläufigere Technik umsetzen.

Tutorial: Man(n) strickt Zöpfe – links und rechts herum

Erol Alexander Weiß bei den Dreharbeiten zum Zopf-Tutorial

Erol Alexander Weiß bei den Dreharbeiten zum Zopf-Tutorial

Am Dienstag, 18. November 2014, begrüßen wir Euch um 10:00 Uhr zu einem weiteren Tutorial, in dem es um das Thema “Zopfmuster” geht.

Alte Zöpfe wollen wir bei diesem Tutorial natürlich nicht abschneiden – sondern stricken!

Zopfmuster sind Maschenkombinationen, die mit Hilfe einer dritten Nadel verkreuzt werden, so dass der Eindruck einer gedrehten Kordel oder eines geflochtenes Zopfes entsteht und sind ein sehr effektvoller Hingucker.

Im Tutorial zeigt Euch ein Mann ohne Zopf, nämlich Erol Alexander Weiß, Direktor der vhs Karlsruhe (der übrigens auch Krimis strickt – äh schreibt …), wie Ihr den richtigen Dreh heraus bekommt.